Impressum | Datenschutz | Anfahrt

Die Qualifizierung

Wer als Kindertagespflegeperson in der Stadt Hannover tätig werden möchte, benötigt  den erfolgreichen Abschluss der 160 Stunden umfassenden „Qualifizierung in der Kindertagespflege“. 

Diese Qualifizierung ist eine der Voraussetzungen, um die erforderliche Pflegeerlaubnis zu erhalten.

Die Qualifizierung basiert auf dem Curriculum „Qualifizierung in der Kindertagespflege“ des Deutschen Jugendinstituts (DJI). Ein breites Themenspektrum bietet mehr als 40 Themen rund um die Kindertagespflege aus der Perspektive einer Tagesmutter/eines Tagesvaters, aus der Sicht der Kinder und aus dem Blickwinkel der Eltern.

Vermittelt werden pädagogische, psychologische und rechtliche Grundkenntnisse, die für die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson relevant sind.

Nach bestandener Prüfung wird den Absolventinnen des Qualifizierungskurses das bunde-sweit anerkannte Zertifikat "Qualifizierte Kindertagespflegeperson" vom Bundesverband für Kindertagespflege e.V. überreicht.

KiTaB e. V.  bietet jährlich eine 160-Stunden Qualifizierung in der Kindertagespflege nach dem DJI-Curriculum an
Ansprechpartnerinnen: Frau Anders und Frau Kraack Tel.: 0511 22001880

Weitere Informationen

Artikel mit Foto (Bericht über einen Kurs)

                         --------------------------------------

Weiterqualifizierung 160 + nach dem QHB

Auch 2019 planen wir eine neue 140-Stunden-Anschlussqualifizierung nach dem QHB (Kompetenzorientiertes Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege) anzubieten. Start: voraussichtlich Februar 2019

Dieses Kursangebot richtet sich an bereits früher zertifizierte Kindertagespflegepersonen.

Für nähere Einzelheiten und bei Interesse an der Teilnahme rufen Sie uns doch bitte an unter
0511  22001880.
Ansprechpartnerinnen: Frau Kraack und Frau Anders

Die Qualifizierungskurse in der Kindertagespflege finden in Kooperation mit der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover statt.