Impressum | Datenschutz | Anfahrt

Antrag auf Zuschuss

Ab dem 01.01.2020 erstattet das FamilienServiceBüro auf Antrag  bis zu 12 Unterrichtsstunden pro Jahr zu 100%,  ausgehend von maximal 10,- Euro pro Stunde bis maximal 120,- Euro pro Jahr

  • Erstattungsfähig sind Fortbildungen, die im sinnvollen Zusammenhang mit der Kindertagespflege stehen und von anerkannten Bildungsträgern angeboten werden.
  • Nicht erstattungsfähig sind die Erste-Hilfe-Kurse, da diese für die Erteilung der Pflegeerlaubnis zu erbringen sind. Für die Wiederholungskurse können Sie von Ihrer zuständigen pädagogischen Fachberatung Gutscheine von der GUV ausgehändigt bekommen.

Diese Regelung gilt für alle Tagespflegepersonen der Landeshauptstadt Hannover (auch Tagespflegepersonen mit pädagogischer Ausbildung!). Tagespflegepersonen haben gemäß § 22 SGBVIII den gleichen gesetzlichen Förder- und Bildungsauftrag wie Kindertagesstätten. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit der Teilnahme an Fortbildungen. Perspektivisch ist davon auszugehen, dass auch in der Landeshauptstadt Hannover Fortbildungen verpflichtend eingeführt werden.

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses zu Kosten einer Fortbildungsmaßnahme 01.01.2020 - 31.12.2020

Nur für Kindertagespflegepersonen, die durch die Fachberaterinnen von KiTaB e.V. betreut werden.